Unser PTFE Glasgewebe hat die Brandschutzprüfung (nach DIN 22100-7) erfolgreich bestanden

Brandschutz-Zertifikat
PTFE-Spezialvertrieb hat erfolgreich sein PTFE Glasgewebe nach der Brandschutz Norm DIN 22100-7 von der DMT, ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, prüfen und zertifizieren lassen.
 
Das Glasgewebe PTFE Typ 'Nk25s-455as' (Breite 120 mm, Dicke 0,22 mm) erreicht in einer Untersuchung in Anlehnung an DIN 22118 (Laborbrandstollen), Prüfbedingung 2, die im Zertifikat genannten Ergebnisse.
 
Die Norm beinhaltet Anforderungen und Prüfverfahren für den Brandschutz, den Explosionsschutz (Elektrostatik) und die hygienischen Eigenschaften für Folien, beschichtete/unbeschichtete Gewebe, Verschlagmaterialien und Verzugsmatten. Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 008-07-05 AA "Kunststoffe" des FABERG erstellt.
 
Die DMT GmbH & Co. KG ist ein international tätiges, unabhängiges Ingenieur- und Consultingunternehmen mit Schwerpunkt auf den Gebieten Rohstofferkundung und Exploration, Bergbau und Kokereitechnik, Bau und Infrastruktur, Produktprüfung und Gebäudesicherheit sowie industrielle Prüf- und Messtechnik.